Deutschsprachige Globetrottertreffen

Wer Zuhause bleibt, muss nicht darauf verzichten "normale Leute" ;-) zu treffen. Unseren Jahreskalender zeigt die wichtigsten deutschsprachigen Globetrottertreffen. Darüber hinaus gibt es zahlreiche private und spezielle Treffen, die wir ebenso gerne besuchen. Am besten man fängt mal mit denen hier an ....

Im >> Downloadbereich gibt es dazu Waypointsammlungen und .ics-Dateien für den automatischen Kalendereintrag.

xx. - xx.xx.2015(?) Afrika-Festival, Birkenried
Kulturgewächshaus Birkenried
Wo Fuchs und Haas sich gute Nacht sagen, zeigt eine überdimensionale Giraffenskulptur den Weg ins Kulturgewächshaus Birkenried. Auf dem Lande zwischen Augsburg und Ulm veranstaltet ein gemeinnütziger Verein Konzerte und Events, so auch das jährliche Afrika-Festival. Der Skulpturenpark LittleZim ist auf jeden Fall die Anreise wert.

www.afrika.birkenried.de

jeweils über Pfingsten

Google Earth GPX-File Garmin Google Maps

22. - 25.05.2015 Afrika-Fest, Burg Lißberg D (Ortenberg-Lißberg)
www.afrika-fest.de

Freaks unter sich und ein grandioser Ausblick über das Niddertal in Hessen von der Burg Lißberg herab. Mit Livemusik, Diavorträgen und Kinderprogramm. Man muß es mögen ;-)

www.afrika-fest.de

jeweils über Pfingsten

Google Earth GPX-File Garmin Google Maps

04. - 07.06.2015 Sahara Club Treffen, Westhofen D
www.sahara-club.de


Wenn ein Treffen in der Pfalz stattfindet, kann es nur einen Anlass geben: Das nahe Weinfest als Rahmenprogramm für die Sahara-Gespräche und -vorträge.

www.sahara-club.de

jeweils über Fronleichnahm

Google Earth GPX-File Garmin Google Maps

04. - 07.06.2015 Globetrottertreffen Därr-Expeditionsservice, Egling, D
www.daerr.de/Globetrottertreffen

Der alljährlichen Bammel vor der Blamage bei der Ausfahrt aus der verschlammten Wiese ist nicht mehr. Das Globetrotter-Treffen ist auf einen Hügel gezogen und entgeht damit der traditionellen Funktion als Regenwassersammelbecken. Die Qual der Wahl geht aber wie bisher weiter: Zeitgleich mit Sahara-Club Treffen und Abenteuer Allrad und Afrika-Festival in Würzburg. Und auch die Eskapaden gehen wie gewohnt weiter: Plötzlich gibt es das Därr-Treffen doppelt. Das Orginäre und das Orginale ;-).

Diavorträge und Flohmarktflair jetzt also in Schönberg 1 bei Deining - ca. 30 km südlich von München. Wie gewohnt mit Schnäppchenverkauf der Firma Därr.

Im Herbst gibt es jeweils noch ein kleineres Treffen für die Zweirrädrigen Reisenden und neu! im September auch noch ein weiteres Treffen organisiert von Klaus Därr himself.

www.daerr.de

jeweils über Fronleichnahm

Google Earth GPX-File Garmin Google Maps

12. - 14.08.2016 Int. Voodoo-Afrika-Treff, Niederried CH


www.atw.ch/index.cfm?nav=veranstaltungen&page=treff




Nach langjähriger Pause und Revival zum 25jährigen Jubiläum im Jahr 2012 findet der Voodoo-Treff jetzt alle zwei Jahre nur in geraden Jahren statt.

Vermutlich das teuerste Treffen, trotzdem einer unserer Lieblinge. Bis zu 1200 Besuchern in familiärer Atmosphäre - ein Widerspruch in sich? Nein - Voodoozauber! Die vielen Reisefreunde passten zwar schon lange nicht mehr in den Garten von Jürg und Doris Sollberger, dafür haben sie das Naturschutzgebiet an der Aare im Berner Seeland gefunden. Dass man bei dieser Heerschaar auch nicht mehr jeden kennen kann, ist klar. Deshalb gibt es orginelle Namensschilder zur Begrüssung und dann geht der Tanz los: Im überdimensionalen Zelt kommt schnell gemütliche Stimmung auf mit Diavorträgen, Wettbewerben wie die Auszeichnung des urigsten Reisegefährts, Kinderprogramm, Shuttle-Service zum hauseigenen Atlas-Travel-Shop, um.

www.voodoo-treff.ch

in geraden Jahren am 2. Augustwochenende

Google Earth GPX-File Garmin Google Maps

28. - 30.08.2015 AMR Globetrottertreffen, Amelinghausen D

www.amr-outdoorwelt.de/Treffen/Treffen.htm



Was für den Südländer das Därr-Treffen ist, ist für die Nordlichter das Treffen des AMR in der Lüneburger Heide. Mit Vorträgen, Geocaching, Kanu- & Kajak-Test, Wasserspielfest, Kinderprogramm, Flohmarkt und Einkaufs-Shuttle-Service zum AMR.

www.amr-outdoorwelt.de

jeweils am letzten Augustwochenende

Google Earth GPX-File Garmin Google Maps

04. - 06.09.2015 Willy Janssens' Intern. Globetrotter- und Fernreisemobiltreffen, Bad Kreuznach


www.willy-janssen.de




"Es gibt Globetrottertreffen, die über eine so lange Tradition verfügen, dass ihr Besuch zu einem "Muss" in der Szene wird." schrieb Willy Janssen einst über sein Treffen. Nicht nur das Treffen, sondern auch Willy Janssen selbst gehörte zu den Urgesteinen bzw. urigen Gestalten der Globetrotterszene. Leider muss sein Treff mittlerweile ohne ihn stattfinden: Willy hatte sich nur wenige Monate vor dem 30jährigen Jubiläum auf die letzte seiner Reisen begeben. Statt ihm laden nun Marianne Janssen und vier "jüngere" Nachfolger ein, auf das "Willys Treffen" noch länger ein Szenemuss bleibt.

jeweils im September

www.willy-janssen.de

Google Earth GPX-File Garmin Google Maps

11. - 13.09.2015 Das Buschtaxi-Treffen, Storndorf, D

www.buschtaxi.net



Das Stell-Dich-Ein der Buschtaxis. Mit Sternfahrt zum "Mitteldifferential der Buschtaxis".

Nach kilometerfressender und die Nerven der Fangemeinde aufreibender Suche hat der Netzmeister das 2012 das Geheimnis kurz vor dem Start endlich gelüftet. Der Luxhügel zog nur 32 Kilometer weiter nach Storndorf. Das Testgelände der Firma Stehr erfüllt die wichtigsten Ansprüche der Buschtaxigemeinde - es liegt zentral in Europa. Leider leider ist der Spielplatz der Erwachsenen - das Fahrgelände - auf der Strecke geblieben. Dafür hat das Stehrodrom eine Halle für Vorträge und einen Biergarten. Im Forum tanzen die Elefanten.

www.buschtaxi.net

jeweils im September

Google Earth GPX-File Garmin Google Maps

25. - 27.09.2015 Därr-Treffen®, Absberg, D

www.buschtaxi.net



Zurück von seinen vielen Reisen übernimmt Klaus Därr jetzt nach vielen Jahren Abstinenz also wieder die Oberhand über (s)ein Globetrottertreffen. Die einladende Landschaft am Brombachsee läßt auf ein lässiges Wochenende hoffen. Der Globetrotterflohmarkt mit gebrauchten Reiseutensilien vor dem eigenen Fahrzeug ist erlaubt, aber Hippos, Schnappschildkröten und Krokodile sind mittels Laufleine am Seeufer anzupflocken. Ob orginär oder original, ein Treffen lebt durch seine Teilnehmer. Und damit die gleich wissen, wo es lang geht, gibt Klaus Därr wie gewohnt einschlägige helfende Hinweise: "Weniger erfahrene Besucher sollten keine Hemmung haben, gezielte durchdachte Fragen an erfahrenere Traveller zu richten." und "Alle Besucher werden gebeten, sich den weniger erfahrenen Fragestellern aufgeschlossen zu zeigen."- Aha! Da kann ja nichts mehr schief gehen. Wir sind gespannt auf das Treffen mit dem ®.

daerrtreffen.wordpress.com

jeweils im September

Google Earth GPX-File Garmin Google Maps